Eingang Geschäft

Aktualisierung: Mercadona informiert, dass folgende Maßnahmen ergriffen werden, die ab morgen Donnerstag, 19. März 2020, in Kraft treten

18. märz 2020

In Erfüllung des Art.10.2 des Königlichen Dekrets 463/2020, das den Alarmzustand zur Bewältigung der durch das Covid-19-Virus verursachten gesundheitlichen Krisensituation erklärt,

 

  • Informiert Mercadona, mit dem Ziel, die Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter zu schützen sowie die Belieferung unserer Geschäfte zu gewährleisten, dass die am vergangenen Montag, den 16. März, getroffenen Maßnahmen aktualisiert und durch weitere, am 19. März 2020 in Kraft tretende ergänzt werden. Zur besseren Identifizierung werden sie in der Folge unterstrichen.

NEUE, SEIT 01. 06. IN KRAFT GETRETENE MASSNAHMEN IN DIESEM LINK.

1.- ALLGEMEINE EMPFEHLUNGEN FÜR DIE KUNDEN

  • Die Kunden werden über die allgemeinen Empfehlungen zum Verhalten beim Einkauf sowohl durch unsere Mitarbeiter als auch durch Plakate, Lautsprecherdurchsagen und soziale Netzwerke informiert. Zu diesen Empfehlungen gehören:
    • Nur jeweils eine Person sollte zum Einkaufen kommen (nicht die Familie, oder mit Kindern oder in Gruppen).
    • Personen, die zu Risikogruppen gehören, wie alte Menschen oder Personen mit chronischen Krankheiten, sollten bitte nicht kommen.
    • Personen, denen der Einlass in unsere Geschäfte bevorzugt gestattet wird: ältere Menschen, behinderte Menschen, jene mit eingeschränkter Mobilität, Schwangere, sowie die notwendigen Begleitpersonen.
    • Bitte kommen Sie über den ganzen Tag verteilt zum Einkaufen, nicht gleich zur Öffnungszeit. Nur so können wir garantieren, dass wir jeden Tag alle Kunden bedienen können. 
    • Führen Sie Ihren Einkauf aus Solidaritätsgründen bitte behände und schnell durch.
    • Hamstern ist unnötig! Die Versorgung mit allen Grundprodukten ist mehr als ausreichend garantiert.
    • Bezahlen Sie vorzugsweise mit Karte, um die Übergabe von Bargeld zu vermeiden.
    • Die letztendliche Verantwortung für die Einhaltung dieser ausdrücklichen Empfehlungen in Bezug auf Distanzhaltung zu anderen Personen, maximal im Geschäft zugelassener Anzahl Personen, etc. liegt bei Ihnen selbst. Sie müssen diese Empfehlungen respektieren. Zudem sind Sie verpflichtet, zur Handhabung verderblicher Produkte die im Laden zur Verfügung gestellten Handschuhe zu tragen.

2.- MASSNAHMEN IN DEN SUPERMÄRKTEN

  • EINLASS: Die Anzahl der jeweils in unsere Supermärkte eingelassenen Personen wird kontrolliert, und der geforderte Mindestabstand zwischen den Personen wird markiert.
    • Die Verantwortung für die Ordnung der Innenkapazität des Ladens obliegt dem Betriebsleiter und gegebenenfalls der von diesem benannten Person, oder dem privaten Sicherheitsdienst.
    • Für jedes unserer Geschäfte wird eine Höchstkapazität an Kunden festgelegt, damit ein Sicherheitsabstand von 1 Meter zwischen den einzelnen Personen jederzeit möglich ist. Diese Höchstkapazität bedeutet, dass bei Erreichen der jeweils festgelegten Kapazität niemand mehr eingelassen wird, bis vorherige Kunden das Geschäft verlassen haben. 
    • Auf dem öffentlichen Eingangsbereich zu jedem unserer Supermärkte wird ein Mindestabstand von 1 Meter für die auf den Einlass wartenden Personen markiert. Diesen Abstand müssen Sie einhalten, um Zutritt zu erhalten.
  • IN DEN INNENRÄUMEN: Ein Mindestabstand von einem Meter zwischen den Kunden wird durch Personal gewährleistet, das darauf hinweist. Unterstützt werden diese Maßnahmen durch entsprechende Schilder, und die 1-Meter-Abstände werden auch auf dem Boden der Fischabteilung und im Kassenbereich markiert.
  • ÖFFNUNGSZEITEN: neue Öffnungszeiten von 9:00 bis 19:00 Uhr. Angesichts des Ausnahmecharakters der Situation ist es möglich, dass Anpassungen dieser Regeln und Zeiten notwendig werden, auf welche dann jeweils hingewiesen werden wird.

3.- VERSORGUNG und SORTIMENT

  • Unsere Geschäfte werden weiterhin normal beliefert, jedoch wird die Versorgung mit den notwendigen Grundprodukten verstärkt, so dass wir gewährleisten können, dass unsere Kunden bei uns immer ihren täglichen Einkauf tätigen können.
  • Um die Lebensmittelsicherheit zu wahren, akzeptieren wir keine Produktrückgaben - in keinem Fall und unter keinen Umständen.

4.- INTERNE EMPFEHLUNGEN und MASSNAHMEN

Mercadona hat außerdem interne Maßnahmen ergriffen, um die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter zu gewährleisten. Dazu gehört die Bereitstellung der notwendigen Hygiene- und Vorsorgeelemente durch unser Unternehmen sowie die Einführung spezifischer Kriterien für den Gesundheitsschutz.

Ebenso wurden die täglichen Desinfektions- und Reinigungsprozesse unserer Einrichtungen durch externe Dienstleistungen verstärkt.

Außerdem stehen in jedem Supermarkt jetzt Desinfektionsgel und Papierrollen zur Verfügung, um es unseren Kunden als zusätzliche Hygienemaßnahme zu ermöglichen, den Griff des Einkaufswagens zu reinigen.

In dieser außergewöhnlichen Situation unseres Landes ergreifen wir bei Mercadona diese außerordentlichen Maßnahmen, um unser Bestes zum gemeinsamen Meistern dieser Krise beizutragen. Wir bitten unsere Kunden, zur Erfüllung dieser Maßnahmen so gut wie möglich zusammenzuarbeiten.

 

DAS GEHT VORBEI! GEHEN WIR RATIONAL MIT DER ANGST VOR #Covid_19UM

Das geht vorbei. Gehen wir rational um mit der Angst vor

Plakat auf Spanisch:

Personas con preferencia Mercadona

Plakat auf Spanisch:

Consejos básicos de higiene y prevención Mercadona

Plakat auf Spanisch:

Medidas seamos responsables

Plakat auf Spanisch:

Protejamos la salud de los trabajadores

Plakat auf Spanisch:

Distancia de seguridad Mercadona

Plakat auf Spanisch:

Nuestra prioridad Mercadona