COOKIE-MITTEILUNG

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihr Surfen sicherer zu machen, statistische Analysen der Besuche im Web vorzunehmen und deren Verhalten zu erkennen. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, können Sie unsere COOKIES-RICHTLINIE konsultieren. Sie können die Verwendung von Cookies durch Drücken auf "AKZEPTIEREN" bestätigen oder ihren Gebrauch konfigurieren / zurückweisen, indem Sie auf "KONFIGURIEREN/ZURÜCKWEISEN" klicken.

Imagen del logo de Mercadona en una de sus puertas de entrada a las tiendas. El logo está compuesto por una cesta llena de productos, principalmente verduras.

Der Zulieferer

Die Weiterentwicklung des Konzepts „Lieferant“

Eine Entwicklung zum Totaler-Lieferant für die gemeinsame Innovation mit dem „Chef“ (Kunden) und das Angebot an bester Auswahl

Mercadona und seine mitmachenden 1.400 Totaler-Lieferanten streben Spitzenleistungen an, um ein Effizientes Sortiment zu entwickeln, das für Differenzierung sorgt und dem „Chef“ Produkte maximaler Qualität bei minimalen Kosten bietet.

Die Spezialisierung auf Frischwaren, den Einkauf lokaler Produkte aus der Region, um die Frische noch zu steigern, hat dazu geführt, dass das Unternehmen Ende 2018 auf 350 Totaler-Lieferanten für Frischwaren zählt.

Auf diese Weise spielen die Totaler-Lieferanten, die Lieferanten und Dienstleister sowie mittelständische Unternehmen, mit denen eine mittelbare Zusammenarbeit besteht, eine wichtige Rolle in der Wertschöpfungskette von Mercadona. Durch ihr Zusammenwirken konnte ein gemeinsames Wachstumsprojekt gefördert und gefestigt werden, das Mehrwert in unserem Land schafft.


Der Zulieferer

Zusammenarbeit mit dem Primärsektor

Das Ziel der nachhaltigen Agrar- und Lebensmittelkette von Mercadona ist die Vereinigung aller Kräfte in der Kette und die Weitergabe von Wissen eines jeden Kettenglieds, um gemeinsam Synergien zu heben und eine effiziente, moderne und differenzierte Agrar- und Lebensmittelkette zu schaffen.

In diesen Sinne stärkt Mercadona seine Verbindungen mit den strategischen Sektoren der spanischen Agrar- und Lebensmittelwirtschaft, wie etwa Landwirtschaft, Fischerei, Viehwirtschaft. Zusammen mit diesen Sektoren stärkt es seine Strategie der Stabilität, Planung, Zukunftsorientierung, Sicherheit beim Einkauf und der Spezialisierung.

Haupt-Strategien von CASPOPDONA

 

 

Andere Informationen