Verwendung von Cookies

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittparteien, um die Website zu erstellen. Wenn Sie weiterhin surfen, akzeptieren Sie ihre Verwendung.

Mehr Information und Cookie-Richtlinien.

Jobs in der IT-Abteilung von Mercadona

Mercadona stellt 200 IT-Fachkräfte ein und plant die Einstellung weiterer 200 in den nächsten Monaten

04. september 2019
  • In nur vier Monaten hat das Unternehmen mehr als 10.000 Bewerbungen für die IT-Abteilung erhalten, die für die Beschleunigung des ehrgeizigen Projekts „Digitaler Wandel“ ist.
  • Die Bewerbungsfrist für die Einstellung von 200 weiteren Fachkräften läuft noch bis März 2020.
  • Diese Kampagne steht im Rahmen der digitalen Transformation und des Plans, 150 Mio. Euro pro Jahr in die Verbesserung von Tools und IT-Prozessen zu investieren.

Diese Aktion mit Schaffung neuer Arbeitsplätze läuft mindestens bis März 2020. Es sollen 200 neue offene Stellen besetzt werden, um das Projekt der digitalen Transformation im Unternehmen mit verschiedenen IT-Lösungen weiter voranzutreiben. Sie sollen die Entscheidungsfindung erleichtern und die Effizienz und Agilität der Abläufe mit einwandfreien und zutreffenden Daten steigern.

Teil dieser jüngsten Einstellungen ist besonders die gemeinsame Aktion mit dem Tech-Unternehmen Sothis zu erwähnen. Diese zur Investmentgesellschaft Angels gehörende Firma unterstützt planmäßig die Integration von 40 eigenen Mitarbeitern in Mercadona, die bereits einige Abläufe im Unternehmen ausführen. Mit diesen Neueinstellungen besteht die IT-Abteilung von Mercadona derzeit aus 700 Fachkräften verschiedener Fachbereiche. Sie sind auf Software-Engineering von der Kasse bis zur Abwicklung, auf die Cloud, Site Reliability, im Projektmanagement, auf Unternehmensarchitektur, Systemadministration, IT-Betrieb, Analytics, Internet der Dinge und IT-Sicherheit spezialisiert.

Sowohl die bereits angestellten Teammitglieder als auch die zukünftig ausgewählten Menschen haben nicht nur die Möglichkeit, sich dieser neuen Herausforderung zu stellen. Sie erhalten auch die Chance, im Rahmen des Mercadona-Projekts beruflich weiterzukommen. Der Plan setzt auf die Menschen auf der Grundlage einer auf ihre Entwicklung fokussierte Personalpolitik.

Die neuen Arbeitnehmer werden wie alle 87.000 Menschen, die derzeit bei Mercadona angestellt sind, vom ersten Tag an unbefristete Verträge haben. Ihnen stehen bedeutende spezifische Fortbildungsprogramme und die Möglichkeit zu Verfügung, sich mittelfristig für Positionen mit größerer Verantwortung im Rahmen der internen Personalentwicklungspolitik zu entscheiden. Im Jahr 2018 profitierten 860 Betriebsangehörige von dieser Politik, die Mercadona auszeichnet.

Aquilino López, Direktor der IT-Beschaffungsabteilung, meint dazu: „Bei Mercadona sind wir sehr dankbar für das Interesse und den Wunsch dieser 10.000 Menschen, Teil dieses Unternehmens zu werden, die sich für die Auswahl beworben haben. Wir stellen weiter ein, um unser Unternehmen mit Personal auszustatten und die Qualität zu steigern auf unserem Weg zum digitalen Wandel, den wir mit aller Entschlossenheit weitergehen. Wir setzen auf Technologie, um den Ansprüchen unserer „Chefs“ gerecht zu werden und Mercadona weiter in Richtung Effizienz und Agilität zu entwickeln. Dazu nutzen wir die Analyse einwandfreier und zutreffender Daten, um die besten Entscheidungen zu treffen.“

Offene Stellen finden Sie im Job-Portal

Es läuft die Bewerbungsfrist für die IT-Abteilung Alicia Sena, eine der Neueinstellungen in der IT-Abteilung, während ihrer Ausbildung in den Logistikprozessen des UnternehmensAlicia Sena, eine der Neueinstellungen in der IT-Abteilung, während ihrer Ausbildung in den Logistikprozessen des Unternehmens.

Ángel Mármol, im Vordergrund, einer der neuen Mitarbeiter in der IT-Abteilung, während seiner Ausbildung in den Kernprozessen des stationären EinzelhandelsÁngel Mármol, im Vordergrund, einer der neuen Mitarbeiter in der IT-Abteilung, während seiner Ausbildung in den Kernprozessen des stationären Einzelhandels.